E-Cup: FC Hochdorf Ea - FC Ebikon De 5:2 (2:1)

von Silvio Hefti

Ein Abend der Déjà-vus

E-Junioren Cupspiel am Mittwochabend. Wie im Vorjahr wieder gegen den FC Hochdorf und dies (natürlich) wieder Auswärts auf dem Kunstrasen.

Nach einem kurzen Abtasten folgte ein Rückpass des FCH-Verteidiger zum Torwart und da lag der Ball im Tor. 1:0 für das De und das dank einem Eigentor. Die restlichen 18’ waren das gleiche Spiel. Der FCH kombinierte wunderschön und kam zu sehr vielen Chancen. Das De hatte (zu?) grossen Respekt und beschränkte sich auf die Defensiv-Arbeit. Gemeinsam konnte man das 1:0 in die Pause retten.

So gab es Umstellungen auf beiden Seiten. Im zweiten Drittel wieder ein sehr ähnliches Spiel. Hochdorf stürmte und Ebikon verteidigte. Leider jedoch nicht mehr so erfolgreich. So ging es mit 2:1 für Hochdorf in die Pause.
Da alles um den Strafraum sehr dicht war, waren die blauen mit zwei Weitschüssen erfolgreich.
So mussten die letzten 20’ entscheiden.

Nun begann das De auch mit Fussball. Nach 44’ ein wunderschöner Eckball auf den zweiten Pfosten, Kopfball des De und der Torwart war bezwungen. Jedoch stand am Pfosten noch ein blau gekleideter Verteidiger und dieser konnte in höchster Not mit dem Kopf klären. In der 46’ hatte der Hochdorfer zu viel Platz im Strafraum und schoss das 3:1 mit dem «Spitz».
Die kommenden Minuten versprachen sehr viel Spannung. Ebikon suchte den Anschlusstreffer und Hochdorf die Entscheidung. Ein Spiel mit diversen Chancen, vor allem auf Seite der Hochdorfer. Nach rund 55’ fiel die definitive Entscheidung. Konter durch Hochdorf und der Stürmer stand alleine vor Fabio und erzielte das 4:1. Das 5:1 in der 56’ mit einem Weitschuss ins Lattenkreuz und das 5:2 in der 58’ nach einem Konter Ebikon waren nur noch Beigemüse.

Fazit: Man hat einen sehr starken Gegner (und die Eltern) sehr nervös gemacht, aber leider nicht mehr. Der FCH war besser und hat verdient gewonnen. Gratulation nach Hochdorf!
Da kann sich der FC Luzern im nächsten Jahr auf sehr viele gute Spieler freuen, welche heute als Gegner auf dem Platz standen.

Betreffend Déjà-vus und wieder im Cup verloren. Aller guten Dinge sind drei, wir kommen wieder und dann…

Nun muss Kerns fallen! Samstag 01. Mai 14.00 Uhr in Kerns!
Hopp Äbike!

 

Ebikon spielte mit:

Fabio, Ramon, Mauro, Marin, Javier, Denis, Finn, Noé, Ajdin

 

 

Zurück