Jun Db: Meisterschaft: FC Ebikon Db - FC Adligenswil Db 19:0

von Voser Toni

Wer hat noch nicht, wer will nochmal ....

Nach unserem ersten ziemlich erknorzten Saisonsieg gegen den FC Hünenberg, wollten wir eine Woche später nachdoppeln damit wir zur Halbzeit der Meisterschaft mit einer ausgeglichenen Bilanz dastehen. Gegen einen wohl nicht im Bestbestand (Ferienzeit) antretenden Gegner zeigten unsere Jungs von an Anfang an eine extreme Gier auf diesen Sieg und was sehr schön war, diese Gier war auch nach dem ersten und zweiten Drittel nicht gestillt. Es schien als ob sich die älteren Jahrgänge den ganzen Frust der Frühlingsrunde in der 1. Stärkeklasse vom Leib schiessen wollten und auch die jüngeren Jahrgänge wollten den Saisonstart vergessen machen. So sah man einen in allen Belangen überzeugenden Auftritt vom Db und wir machten kräftig etwas für unser Torverhältnis und korrigierten somit auch die viel zu hoche Niederlage gegen den SC Emmen. Ueberbewerten wollen wir diesen Sieg allerdings nicht, war doch die Gegenwehr nicht gerade sehr gross, was unsere Leistung wiederum aber nicht schmälern soll. Nun soll es natürlich so weitergehen, wir haben es noch in den eigenen Füssen zumindest den 3. Tabellenplatz zu erreichen, was unser erklärtes Ziel ist. Dafür sind in den restlichen 4 Spielen Siege gefordert. Den ersten Schritt machen wir am nächsten Samstag gegen Littau Db, wo auch der gehasste Kunstrasen kein Hindernis geschweige denn eine Ausrede sein soll. Ihr könnt auf Eure Leistung stolz sein, weiter so! .Spie

Spieler: Noah; Erion; Ermir; Ricardo; Patrik; Nico; Julien; Adel; Rio; Tobias; Diar; Lorenzo; Leon

 

Torschützen: so viele wie noch nie :-)

 

 

Zurück