Meisterschaft 3. Liga: FC Ebikon - Hildisrieden SV 2:1 (1:1)

von Beat Niederberger

Ebikon gewinnt mit Kampf 2:1 gegen Hildisrieden SV

Da ich selber nicht am Spiel war – kann ich dazu auch nicht viel schreiben…. Vom Hören sagen… es war ein Kampfspiel und nach einer mässigen 1. Halbzeit konnte sich Ebikon steigern in der zweiten Hälfte und den Sieg feiern.

 

Wichtig auf jeden Fall waren die 3 Zähler im Kampf um die Aufstiegsrunden-Plätze sowie für die Motivation in Hinblick auf das ¼ Final CUP Highlight vom nächsten Mittwoch 24. April 2019 um 20 Uhr im Risch!!!

 

Wünsche allen schöne Ostern!

 

 

Telegramm

 

FC Ebikon : Hildisrieder SV 2:1 (1:1)

Risch. – 80 Zuschauer. – SR Rasid Sahinagic

Tore:

10‘ Roth (Eigentor) 1:0, 18‘ Bucher 1:1, 78‘ Preite 2:1

 

FC Ebikon:

Buser – Flückiger, Mahler, Ostojic, Da Fonte Pays Fabio – Preite (82’ Da Fonte Pays Diogo), Hunlede, Zec (59’ Sidler), Meyer – Osmanbasic (90’ Schmidli)

Hildisrieder SV:

Wicki Raymond (82’ Rüdin)– Ineichen Silvan, Ineichen James, Vrhovac, Bucher (74’ Lang) – Alves, Roth(81’ Wiederkehr), Burri, Wicki Marcell, Strazzella – Bozhinov (81’ Ineichen Adrian)

 

Bemerkungen: 64. Mahler Lattenkopfball

 

 

 

Zurück