Meisterschaft 3. Liga: SC Buochs - FC Ebikon 1:5 (0:3)

von Philipp Niederberger

Ebikon verdienter Sieger in Buochs

 

 

Es ist wieder soweit – Auswärtsspiel in Buochs. Bereits letztes Jahr wurde das Spiel, trotz wunderschönem Wetter und hervorragendem Naturrasen, auf dem Platz 2 und somit auf dem Kunstrasen ausgetragen. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens im Kanton Nidwalden wurde das Spiel mit 25 Minuten Verspätung angepfiffen.

Die ersten 10 Minuten mussten sich vor allem die Ebikoner an der Untergrund gewöhnen. Buochs startete etwas besser ins Spiel jedoch konnten die Ebikoner dem Druck Stand halten und kamen dann immer besser in die Partie. Bereits in der 13. Spielminute konnten die Grün-Weiss-Schwarzen  die 0:1 Führung durch Noger erzielen. Das Spiel war sehr schwierig und die Temperaturen auf dem künstlichen Untergrund waren fast nicht auszuhalten – das Spiel machten jedoch trotzdem die Ebikoner. Die Gastmannschaft konnte die Führung in der 37. Minute weiter ausbauen. Torhüter Klasic leitet zusammen dann zu einem schönen Angriff ein welcher von Funk souverän verwandelt wurde. Im Verlauf der 1. Halbzeit wurde Routinier Jost noch eingewechselt für den jungen Dinic. Jost wollte es wissen und schoss kurz vor der Pause noch das 0:3.

Man konnte beruhigt in die Pause gehen. Der Weg ins Clubhaus war den Herren zu weit und so machten Sie sich im Schatten unter einem Baum auf dem Trottoir bequem. Ein paar taktische Anweisungen von Palatucci und Ostojic und alle wussten, wenn Ebikon so weiterspielt gehören die 3 Punkte den Ebikoner.

Buochs startete jedoch gut in die 2. Hälfte. In kürzester Zeit erarbeiteten sie sich drei hochkarätige Chancen und die vierte Chance war dann bereits 4 Minuten nach Wiederanpfiff im Tor – 1:3. Ebikons Vrhovac war dies klar zu viel und weckte seine Spieler verbal auf. Danke Mägi, das Spiel nahm ab da wieder seinen Verlauf. Ebikon machte das Spiel und erarbeiteten sich viele Chancen. Vom Lattenknaller bis zum Offside-Tor war alles dabei. Nun ist die Geschichte schnell erzählt. In der 57. Minute ist es Noger welcher sein zweiter Treffer erzielte und eine Viertelstunde vor Schluss ist es Egli der bereits zum Endstand von 1:5 einschob.

Fazit: Ebikon wollte die drei Punkte unbedingt und holte sich mit Willen und etwas Kampf den verdiente Auswärtssieg. Und so machte sich Ebikon auf einen staugarantierten Heimweg mit drei Punkten.

Am nächsten Wochenende dürfen wir wieder wie gewohnt am Samstag antreten. Kick-Off ist um 18.00 auf dem Sportplatz Risch gegen den FC Meggen. Wir freuen uns auf die Unterstützung in Ebikon.

Telegramm 3. Liga Gruppe 2

 

SC Buochs II 1 : 5 FC EBIKON

 

Tore:

13' Noger

37' Funk

43' Jost

49' SC Buochs

57' Noger

75' Egli

 

Ebikon spielt mit:

Klasic - Vrhovac, Righetti, Schmidli, Imhof, Da Fonte Pais, Roth, Funk, Schmidlin, Dinic F., Noger

(Jost, Egli, Schmid, Murina, Hafen, Dinic N.)

 

Bemerkungen: 2x Pfostenschuss in der 2. Halbzeit, 2 Tore für Ebikon wegen Abseits aberkannt

 DSC03973.JPG

 DSC03982.JPG

 DSC03990.JPG

 DSC04001.JPG

 DSC04020.JPG

 DSC04064.JPG

 DSC04069.JPG

 DSC04071.JPG

 DSC04132.JPG

 DSC04154.JPG

 DSC04157.JPG

 

 

Zurück